Hirschkäfer Verlag

 



Martin Arz
Fettie macht 'ne Arschbombe • und andere Geschichten von unterwegs

Hirschkäfer Verlag München, 2020, Taschenbuch, ca. 280 Seiten, 13 x 19 cm
ISBN 978-3-940839-69-5

ca. 12,90 €

Erscheint im Sommer 2020

Einmal als Kandidat in der beliebtesten deutschen Quizshow »Wer wird Millionär?« auf dem heißen Stuhl sitzen und mit Günther Jauch um die Million zocken … Einmal gegrillte Heuschrecken knabbern, Zebras oder Giraffen essen, nachts auf den Straßen Shanghais Tanzformationen in Pyjamas beobachten, von kambodschanischen Polizisten die Dienstmarken zum Kauf angeboten bekommen, sich mit Ratten um ein einsames Haus auf Korsika prügeln, mit dem Jeep Gnus von der Landepiste verjagen oder beim Samos-Quickie das lustige Treiben der skandinavischen Seekühe beobachten …

 Alles Dinge, die man einmal im Leben machen sollte.

Ob Köln, Hongkong, Angkor, Nairobi, Bejing oder New Delhi: Schonungslos offen, politisch absolut unkorrekt und haarstäubend komisch erzählt Martin Arz in seinen Geschichten von unterwegs vom ganz alltäglichen Wahnsinn – alles ist wahr, alles ist selbst erlebt.

Martin Arz kennt man als Autor von Sachbüchern und Kriminalromanen; er ist begeisterter Reisender und hatte früher auf seiner Website seine Reiseberichte in gekürzter Form veröffentlicht. Im Netz sind die Geschichten jetzt nicht mehr zu finden, dafür hier erstmals eine Auswahl der besten Geschichten als Buch.