Hirschkäfer Verlag
 


Ingrid Werner (Hrsg.)
Mordsmäßig Münchnerisch • 20 Stadtteilkrimis & Rezepte

Hirschkäfer Verlag München, 2017, Taschenbuch, 216 Seiten, 13 x 19 cm
ISBN 978-3-940839-55-8

12,90 €

Erschien am 13. März 2017


»Münchens literarische Kriminal-Statistik« Süddeutsche Zeitung, 18. August 2017

 

Die Krimianthologie für ganz München!


Schwabing oder Giesing? Hasenbergl oder Bogenhausen? Isarvorstadt oder Westend? Jeder Münchner Stadtteil hat einen ganz eigenen Flair und bietet damit auch einen ganz individuellen Rahmen für mörderisch gute Geschichten! Wo mordet es sich leichter, böser, frecher oder schweißtreibender? Die Krimiautorin Ingrid Werner stiftete Kolleginnen und Kollegen dazu an, dieser Frage nachzugehen.
Zu jeder Geschichte gibt es zudem das Rezept zu einer bayerischen Spezialität, das totsicher gelingt und schmeckt.

Die Autoren


Eine lesenwerte Blutspur quer durch zwanzig Münchner Viertel ziehen:
Martin Arz, Joachim Biedermann, Bettina Brömme, Angela Eßer, Werner Gerl, Lisa Graf-Riemann, Beatrix Mannel, Ursula Hahnenberg, Thomas Kastura, Iris Leister, Nicole Neubauer, Ottmar Neuburger, Manuela Obermeier, Ricarda Oertel, Regina Ramstetter, Heidi Rehn, B.a. Robin, Ingeborg Struckmeyer, Ingrid Werner und Moses Wolff